Braunhirse - das mineralstoffreichste Getreide der Erde

Braunhirse ist eine der ältesten Kulturpflanzen und das mineralstoffreichste Getreide der Erde. Sie enthält kein Gluten, dafür sehr viel Kieselsäure, Eisen, und Fluor, sowie Natrium, Magnesium, Schwefel, Phosphor, Kalium, Zink und viele andere. Besonders reich ist die Hirse an Vitaminen der B-Gruppe (B1, B2, B6, B17, Pantothensäure und Nikotinsäureamid). Alle Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine liegen in besonders großen Mengen und in einer Form vor, in der sie der menschliche Körper besonders gut aufnehmen kann. Hirse zählt auch zu den basenbildenden Getreidesorten und beugt somit der Übersäuerung und der Entmineralisierung vor.

Die Braunhirse bauen wir, wie alle unsere Produkte, selber an. Wir bieten sie als ganzes Korn zum selber mahlen und auch feinst gemahlen und immer frisch aus unserer Hofmühle an.

► Chiemgaukorn-Braunhirse jetzt online bestellen 
► Rezepte zur Braunhirse

Ganzes Braunhirse-Korn

Das ganze Braunhirsekorn kann man nicht kochen, sondern es eignet sich dazu, mit der eigenen Mühle immer frisches Mehl herzustellen. Sie können auch wertvolle Keimlinge herstellen.

► Unser "Braunhirse - Ganzes Korn" können Sie im Onlineshop bestellen

Unsere Braunhirse in „Unser Land“ im BR Fernsehen

Braunhirse-Vollkornmehl

Unser Braunhirse-Vollkornmehl enthält die wertvollen Bestandteile des ganzen Korns. Wir mahlen die Braunhirse selbst am Hof in einer besonderen Mühle, die puderfeines Mehl herstellt. So ist das Mehl immer ganz frisch und die wertvollen Inhaltsstoffe der Braunhirse können noch besser vom Körper aufgenommen werden.

Es handelt sich um ein Nahrungsergänzungs-mittel, zum Kochen und Backen eignen sich andere Hirsearten besser.

Es wird empfohlen, 2-3 mal täglich etwa 1 EL gemahlene Braunhirse ins Müsli, in Saft oder Smoothie oder in andere Speisen eingerührt zu verzehren.

► Rezept-Idee: Energie-Drink 
► Chiemgaukorn-Braunhirse-Mehl können Sie auch online bestellen
© Webdesign by Mosaic
DE-Öko-037