Rezepte mit Braunhirse - Verwendungs-Tipps

Bei der Braunhirse handelt sich um ein Nahrungsergänzungsmittel; zum Kochen und Backen eignen sich andere Hirsearten besser.
 
Wir bieten unsere Chiemgaukorn-Braunhirse zu 500 g, 1 kg, 2,5 kg und 5 kg an, im ganzen Korn zum selber Mahlen oder Keimen und frisch gemahlen als Braunhirse-Vollkornmehl. Wir mahlen regelmäßig kleinere Chargen, damit wir jederzeit ganz frisches Braunhirsemehl anbieten können.

► Chiemgaukorn-Braunhirse online bestellen 

Braunhirse-Energie-Kugeln

Ergibt 20 große oder 40 kleine Kugeln:

  • 50 g Butter oder vegane Margarine (oder Kokosöl)
  • 150 g Urdinkelflocken
  • 5 EL Milch oder Pflanzendrink
  • 80 g flüssiger Honig oder Birnendicksaft
  • 40 g Walnüsse, fein gemahlen
  • 40 g Sonnenblumenkerne, fein gemahlen
  • 8 gestrichene EL Braunhirse- Vollkornmehl
  • 2 EL Apfelsaft
  • ZUM DARIN WÄLZEN: Flocken, Leinsamen, Braunhirsemehl oder Buchweizengrütze

1. Das Fett erhitzen und die Flocken zugeben, rösten. Milch dazugeben und bei kleiner Hitze garen lassen, bis die Milch aufgenommen ist. Abkühlen lassen.
2. Die restlichen Zutaten dazugeben und mit angefeuchteten Händen Kugeln formen.
3. In Flocken, Saaten, Mehl oder Grütze wälzen. 4 | Die Kugeln etwa 4 Stunden kühl stellen.

 

Energie-Trunk

  • 1 Banane oder anderes Obst
  • 300-500 ml Milch, Soja, Hafer- oder Mandelmilch oder Fruchtsaft
  • 2 EL Chiemgaukorn-Leindotteröl
  • 1 EL Chiemgaukorn-Braunhirse (gemahlen)

Alle Zutaten pürieren und genießen.

Knusperkekse

Für ca. 20–25 Kekse:

1. Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verkneten, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Teig 1 Stunde im Kühl- schrank ruhen lassen.
2. Auf gut bemehlter Fläche nicht zu dünn ausrollen. Eine Folie zwischen Teig und Nudelholz legen, damit der Teig nicht festklebt. Backofen auf 160 °C vorheizen.
3. Eine Ausstechform oder ein Glas mit etwas Mehl bestäu- ben, Figuren oder Kreise ausstechen. Man kann auch Rollen formen und davon Scheiben abschneiden. Mit Hilfe eines breiten Messers auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Etwa 10 Minuten im Backofen bei 160 °C backen.
4. Auf einem Gitter auskühlen lassen. Luftdicht verschlossen in einem Glas oder einer Dose aufbewahren und genießen.

Braunhirse im Müsli

Braunhirse Verzehrsempfehlung: 2-3 mal täglich etwa 1 EL Braunhirse ins Müsli, in Saft oder andere Getränke oder zur Suppe dazugeben.
CMS Mosaic
DE-Öko-037
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.