Linsencurry tomatig

Als Vorsuppe oder mit Reis oder Bayerischem Reis als Hauptgericht für vier Personen.
              
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1-2 TL Currypulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • 850 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Beluga-Linsen
  • Schmand
  • Evtl. frische Kräuter
  • Öl, Salz, Pfeffer
  • 50 g Butter
  • 3 Scheiben Brot (kann schon etwas trocken sein)

Die Zwiebeln und den Knoblauch kleinschneiden und im Öl glasig dünsten. Curry und Tomatenmark dazugeben und die Brühe dazu gießen. Linsen und Ketchup dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und aufkochen lassen. Mit geschlossenem Deckel auf mittlerer Hitze für 20 Minuten köcheln lassen.
Die Brotscheiben in kleine Würfel schneiden und in der Butter anrösten.

Das Linsencurry mit einem Klecks Schmand oder Sojasahne, frischen Kräutern und den Brotwürfeln servieren. Dazu passt Reis oder Perl-Getreide.

Download als PDF-Datei

Linsensalat

als Beilage für vier Personen 

  • 1 große Tasse Beluga-Linsen
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • Etwas Butter oder Öl
  • Evtl. Salz

Linsen und Gemüsebrühe aufkochen, dann bei geringer Hitze mit Deckel  20 min. köcheln lassen. Butter oder Öl hinzugeben, nach Bedarf evtl. salzen, gut durchmischen und weitere 5 min. ziehen lassen. Abkühlen lassen. Dann mit

  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 2 Mohrrüben, gerieben
  • ½ roten Paprika, fein gewürfelt
  • ½ gelben Paprika, fein gewürfelt
  • ½ Salatgurke, fein gewürfelt

verrühren, dann mit

  • 3 EL Leindotteröl
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • Pfeffer
  • Salz

abschmecken und mit

  • geröstete Sonnenblumenkernen oder Leinsamen

bestreuen und mit
  • Schnittlauchröllchen oder Rauke

garniert servieren.

Wintereintopf mit Linsen

3 – 4 Portionen
  • 100 g Beluga-Linsen
  • 100 g Buchweizen ganz
  • 150 g Bayerischer Reis (Urgetreide-Mix)
  • 1 l Gemüsebrühe
  • ½ Stange Lauch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Pastinake
  • 2 Mohrrüben
  • Etwas Butter oder Öl
  • Salz & Pfeffer

Linsen, Buchweizen und Bayerischen Reis in Gemüsebrühe aufkochen, dann bei geringer Hitze mit Deckel 20 min. köcheln lassen.

Das Gemüse putzen und kleinschneiden. Im Fett anbraten und bei geringer Zugabe von Wasser bissfest garen.

Wenn die Linsen und das Getreide gar gekocht sind, das Gemüse zugeben, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Dazu schmeckt eine Scheibe Bauernbrot.

Linsencurry bayerisch-asiatisch

3 – 4 Portionen

  • 60 g Beluga-Linsen
  • 80 g Buchweizen ganz
  • 80 g Bayerischer Reis (Urgetreide-Mix)
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • ½ Stange Lauch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Kartoffeln
  • Etwas Butter oder Öl
  • Salz & Pfeffer
  • Curry nach Geschmack

Linsen, Buchweizen und Bayerischen Reis in Gemüsebrühe aufkochen, dann bei geringer Hitze mit Deckel 20 min. köcheln lassen.

Das Gemüse putzen und kleinschneiden. Im Fett anbraten und bei geringer Zugabe von Wasser bissfest garen.

Wenn die Linsen und das Getreide gar gekocht sind, das Gemüse zugeben. Nach Geschmack mit Curry würzen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

© Webdesign by Mosaic
DE-Öko-037
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.