Unsere kaltgepressten Öle: Drei mal Omega-3 plus Gaumenfreuden

Wir bauen auf unserem Hof im Bayerischen Chiemgau die Samen für unsere wertvollen Öle selber an, ernten und lagern sie sehr schonend. In unserer hofeigenen Ölmühle werden die Samen von Leindotter, Lein oder Hanf kalt gepresst und ohne weitere Behandlung abgefüllt. So bleiben der hervorragende Geschmack und die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten.

Besonders hervorzuheben ist in all unseren Ölen der hohe Anteil an wertvollen Omega-3-Fettsäuren, die ansonsten vor allem in Seefisch zu finden sind. Aus verschiedenen Gründen empfiehlt es sich, pflanzliche hochwertige Omega-3-Quellen wie Hanf-, Lein- oder Leindotteröl vorzuziehen.
Und auch für Figurbewusste liefern Öle mit einem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren ein Plus: Im Gegensatz zu gesättigten pflanzlichen und tierischen Fettsäuren werden sie nicht in das körpereigene Fettgewebe eingelagert, sondern für den Aufbau neuer Zellen herangezogen.

Leindotteröl

Unser Leindotteröl von hat einen sehr feinen Geschmack mit nussiger Note. Es gibt den Speisen einen charakteristischen, runden Geschmack. In Frankreich wird es schon seit langem als Delikatess-Öl in Salaten verwendet. Außerdem passt Leindotteröl gut zu gekochtem Gemüse, Kartoffeln oder kann zum Dünsten, Marinieren oder zur Herstellung von besonderen Pestos verwendet werden.
Leindotteröl ist von Natur aus sehr reich an Omega-3-Fettsäuren und Vitamin E.
Vitamin E wirkt als natürliches Konservierungsmittel und daher ist das Leindotteröl sehr gut haltbar.

► Mehr Infos zum
Leindotteröl
 


► Rezepte mit Leindotteröl

► Chiemgaukorn-Leindotteröl online kaufen

Gewürzöl

Wir bieten auch ein feines Leindotter-Gewürzöl mit Knoblauch und Tomate an.

Leindotter-Gewürzöl
online kaufen

Leinöl

Für beste Qualität und guten Geschmack pressen wir unser Leinöl regelmäßig frisch nach Bedarf in kleinen Mengen. Die Press-temperatur ist dabei sehr gering (max. 37 °C).
Leinöl weist mit den höchsten Gehalt an Omega-3-Fett-säuren aus pflanz-lichen Quellen auf. Da Leinöl sehr empfindlich ist, sollten Sie es im Kühlschrank (oder im Tiefkühlfach) aufbewahren und die geöffnete Flasche innerhalb weniger Wochen aufbrauchen.

Leinöl sollte nicht erhitzt werden. Nach Dr. Johanna Budwig soll Leinöl in Quark eingerührt sehr gesundheits- fördernd sein. Außerdem schmeckt es im Salat, pur oder morgens im Müsli.

► Mehr Infos zum Leinöl
► Rezepte mit Leinöl
► Chiemgaukorn-Leinöl jetzt online bestellen

Vital-Set: 3 Öle

Alle drei wertvollen Chiemgaukorn-Öle vereint gibt es jetzt im Vital-Set: Je 100 ml Leinöl, Leindotteröl und Hanföl im dekorativen geschenk-Karton.

► Vital-Set online bestellen

Hanföl

Hanföl weist ein besonders ausgeglichenes Verhältnis von Omega-3-, Omega-6- und Omega-9-Fettsäuren auf. Es gehört damit zu den Spitzenölen, was die Gesundheit angeht, aber es zeichnet sich auch durch einen hervorragenden nussigen Geschmack aus - mit frisch-grüner Farbe, wie man es von guten Olivenölen kennt.

Auch beim Hanföl gilt: dunkle und kühle Aufbewahrung verlängern die Haltbarkeit. Auch sollte Hanföl nicht erhitzt werden. Zum Dünsten mit Wasser oder aber nach dem Kochen oder Braten über die noch warmen Speisen oder als Salatöl schmeckt es wunderbar und gibt unserem Körper die essentiellen Fettsäuren im optimalen Verhältnis.

► Mehr Infos zum Hanföl
► Rezepte mit Hanföl
► Chiemgaukorn-Hanföl online bestellen
© Webdesign by Mosaic
DE-Öko-037